Kosmos - Was ist für die Zukunft prophezeit?

Nun, letztes Mal haben wir anhand der Bibel den gegenwärtigen Kosmos kennengelernt.

Heute möchte wir Ihnen an Hand der Bibel zeigen, was Gott mit dem gegenwärtigen Kosmos, also dem Himmel und der Erde, geplant hat.

JAHWE ist der Name Gottes im Alten Testament der Bibel.


JEHOVA ist die alte aber unrichtige Lesung für JAHWE, entstanden durch Vermischung mit den im hebräischen Text beigeschriebenen Vokalzeichen für ADONAI. (Duden Lexikon)

 

JAHWE hat das Recht und die Macht, zu tun was ER will.

Das hebräische Wort welches mit „vergehen“ übersetzt wurde, ist

אבד (abad) und bedeutet:

gepresst werden, verloren gehen, zerstört werden, zu Grunde gehen

 

Dies entspricht genau der Aussage von:

Offenbarung 20:11

. . . vor seinem Angesicht flohen die Erde und der Himmel, und es wurde keine Stätte für sie gefunden.

 

Das griechische Wort, welches mit „Stätte“ übersetzt wurde, ist

τοπος und bedeutet:

Ort, Stelle, Gegend, Platz, Raum


Himmel und Erde könnten zu einem „Schwarzen Loch“ werden.

 

„Ein Schwarzes Loch ist ein astronomisches Objekt, dessen Gravitation (Schwerkraft) so extrem stark ist, dass aus diesem Raumbereich nichts - auch kein Lichtsignal - nach außen gelangen kann“ Quelle Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes_Loch



Es wird eine Verwandlung stattfinden:

Das griechische Wort, welches mit „verwandelt“ übersetzt wurde, ist

μεταθεσις (metathesis) und bedeutet:

Umsetzung, Änderung


Diese Änderung der jetzigen Erde und des jetzigen Himmels (= Kosmos) in einen Zustand der nicht mehr geändert werden kann, dürfte dem Zustand des astronomischen Objekts entsprechen, das als „Schwarzes Loch“ bezeichnet wird.

 

Im nachfolgenden Bild wird beschrieben, wie der Himmel

verdichtet wird“, so, dass er möglichst wenig Raum benötigt.

 

Wir können Himmel und Erde nicht davor bewahren, dass sie untergehen!

Das griechische Wort, welches mit „vergehen“ übersetzt wurde, ist

παρερχομαι (parerchomai) und bedeutet:

vorübergehen, vorüberfahren, vorüberfliegen

zeitlich: vorübergehen, verfließen

 

 

 

Wo werden Sie in der Ewigkeit sein?

Im neuen Himmel, auf der neuen Erde oder in der Hölle?

Gott respektiert Ihre Wahl!

Das griechische Wort, welches mit „neu“ übersetzt wurde, ist

καινος (kainos) und bedeutet:

  1. neu, eben gemacht, eben getan, eben geschehen

  2. neu in seiner Art, unbekannt, ungewöhnlich, unerhört, auffallend, unerwartet


Dieses neu beschreibt Paulus in 1. Korinther 2:9 wie folgt:

. . . was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.

 

Wann ist es soweit?

 

Im neuen Himmel und auf der neuen Erde wohnen nur Gerechte.

Gott gibt jedem nach seinen Werken:

. . . ewiges Leben denen, die in aller Geduld mit guten Werken trachten nach Herrlichkeit, Ehre und unvergänglichem Leben“ Römer 2:6-7


Abraham „ . . . wartete auf die Stadt, die einen festen Grund hat, deren Baumeister und Schöpfer Gott ist.“ Hebräer 11:8-10


Da wird dann der König sagen zu denen zu seiner Rechten: Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters, ererbt das Reich, das euch bereitet ist von Anbeginn der Welt! Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mir zu essen gegeben. Ich bin durstig gewesen und ihr habt mir zu trinken gegeben. Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen

. . . dann werden die Gerechten . . . sagen: Herr, wann haben wir dich hungrig gesehen und dir zu essen gegeben? . . . und der König wird antworten . . . was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan!“ Matthäus 25:34-40

 

 

 

Wirklich alles neu!

Das neu lackierte Auto „sieht aus wie neu“,

ist und bleibt aber der alte Wagen!


Auch beim Einbau von Ersatzteilen, bleibt es der alte Wagen.


Wenn Gott was Neues schafft, dann ist wirklich alles Neu!

. . . Siehe, ich mache alles neu . . . „ Offenbarung 21:5


Im Neuen Himmel und auf der Neuen Erde gibt es keine alten, vergänglichen Dinge mehr!


Das griechische Wort, welches mit „neu“ übersetzt wurde, ist auch hier

καινος (kainos)

 

 

Auf der Neuen Erde wird es ein Neues Jerusalem geben!

Das neue Jerusalem ist nicht die Braut Jesu. Die Schönheit des Neuen Jerusalems wird aber verglichen mit einer geschmückten Braut. Deshalb steht „wie eine geschmückte Braut“.


Das griechische Wort, welches mit „wie“ übersetzt wurde, ist

ως (hoos) beschreibt die Art und Weise und wird bei Vergleichen benutzt:

auf welche Weise, wie, als ob, als, gleichsam,


Jesus hat ja seinen Jüngern gesagt:

und wenn ich hingehe, euch eine Stätte zu bereiten, will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, damit ihr seid, wo ich bin.“ Johannes 14:3

Das griechische Wort, welches mit „Stätte“ übersetzt wurde, ist

τοπος (topos) und bedeutet:

  1. Ort, Stelle, Gegend, Platz, Raum

  2. übertragen: Lebensstellung, Stand

 

Wer von uns wird im Neuen Jerusalem wohnen ?

Wer ü b e r w i n d e t, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich überwunden habe und mich gesetzt habe mit meinem Vater auf seinen Thron.“ Offenbarung 3:21


Glieder am Leibe Jesu Christi sein zu dürfen, ohne die eigene Persönlichkeit (nicht: eigensinnige!) zu verlieren, mit Jesus dem Haupt der Gemeinde verbunden und vereint zu sein und dadurch im Neuen Jerusalem mit Jesus auf dem Thron Gottes sitzen zu dürfen, ist ein gewaltiges Vorrecht.


Paulus beschreibt dies so:

Denn wir sind Glieder seines Leibes. Darum wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und an seiner Frau hängen, und die zwei werden ein Fleisch sein. Dies Geheimnis ist groß: Ich deute es aber auf Christus und die Gemeinde.“ Epheser 5:30-32

 

Die Knechte Jesu werden ihm dienen und mit ihm herrschen:

. . . denn Du bist geschlachtet und hast mit deinem Blut Menschen für Gott erkauft aus allen Stämmen und Sprachen und Völkern und Nationen und hast sie unserm Gott zu Königen und Pristern gemacht, und sie werden herrschen auf Erden.“ Offenbarung 5:9+10


dulden wir, so werden wir mitherrschen . . .“ 2. Timotheus 2:11+12


Herrscher braucht es über Völker und Städte:

Auf der Neuen Erde wird es Völker und Städte geben. Es sind die Gerechten, die nach dem 1000-jährigen Reich wieder lebendig werden, in der 2. Auferstehung, um in Frieden und Gerechtigkeit ewig leben zu dürfen:

. . . Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters, ererbt das Reich, das euch bereitet ist von Anbeginn der Welt!“ Matthäus 25:34


Da trat der erste herzu und sprach: Herr dein Pfund hat 10 Pfunde eingebracht. Und er sprach zu ihm: Recht so, du tüchtiger Knecht; weil

du im Geringsten treu gewesen bist, sollst du Macht haben über 10 Städte.

Der zweite kam auch und sprach: Herr, dein Pfund hat fünf Pfunde erbracht. Zu dem sprach er auch: Und du sollst über 5 Städte sein.“

Lukas 19:16-19


Es lohnt sich wirklich, Jesus zu dienen!

 

 

 

Gott ist kein Tyrann, er hat gerne Gemeinschaft mit den Menschen.

Gott wird bei den Menschen sein und sie werden seine Völker sein!

Sowohl im Nestle-Aland Text und dem numerischen Panin Text, steht nicht Volk (λαος), sondern Völker (λαοι nominativ plural)


Auf der neuen Erde werden alle Völker JAHWE dem einen wahren Gott, dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs gehören.

 

Gott ist allmächtig und erreicht immer sein Ziel !

Auf der Neuen Erde können Sie:


Ewig leben . . .

Gesund sein und bleiben . . .

Ohne Schmerzen und Leid leben . . .

Glücklich und zufrieden sein . . .

In wunderbarer Harmonie zusammenleben . . .

Gesunde Speisen genießen . . .

Die Ruhe der Seele erleben . . .

Vollumfänglich satt sein . . .

Frieden mit ihren Nachbarn haben . . .

Sie werden eine Aufgabe haben, die Ihnen Freude bereiten wird . . .

Gottes Nähe wird sie immer wieder aufs Neue erquicken . . .

 

Auf Gott ist Verlass!

 

Gott ist nicht ein Mensch, dass er lüge, noch ein Menschenkind, dass ihn etwas gereue. Sollte er etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten? 4. Mose 23:19

 

Wenn Sie Gott lieben, haben Sie eine herrliche Zukunft !

Wer glaubt, dass Jesus der Christus ist, der ist von Gott geboren; und wer den liebt, der ihn geboren hat, der liebt auch den, der von ihm geboren ist. Daran erkennen wir, dass wir Gottes Kinder lieben, wenn wir Gott lieben und seine Gebote halten.    1. Johannes 5:1+2


Wenn Du Gott liebst und seine Gebote hältst, liebst Du automatisch die Kinder Gottes.


Glaubst Du, dass Jesus Christus der Gesalbte Gottes ist?

 

Nur Menschen, die jetzt bereit sind Gott zu dienen, werden mit Jesus auf der Neuen Erde regieren !

Jesus belohnt die fleissigen Knechte.

 

Nach dem 1000-jährigen Reich wird Jesus die Gerechten von den Ungerechten scheiden:

Die Gerechten werden auf der Neuen Erde ewig leben!


Die Ungerechten werden ewig bestraft: Im Feuersee!


. . . und wenn jemand nicht gefunden wurde geschrieben in dem Buch des Lebens, der wurde geworfen in den feurigen Pfuhl Offenbarung 20:15


Trotz jahrzehntelangem Bibelstudium habe ich leider (!) keine einzige Bibelstelle gefunden, die aussagt, dass es aus dem Feuersee ein Entrinnen geben könnte.


Aber auf der neuen Erde werden in der Stadt, dem Neuen Jerusalem, Bäume des Lebens wachsen. Deren Blätter dienen zur Heilung der Völker (Offenbarung 22:2).

 

Auf der Neuen Erde ist demnach Heilung der Völker nötig und möglich!


Im Feuersee gibt es keine Heilung!

Auch das gehört zum „nicht Erschütterbaren“!


Ewiges Leben oder Ewige Strafe !

 

 

Jesus der Sohn Gottes wird König sein über das Haus Jakob, auch auf der Neuen Erde :

Einen König zu haben, der sich selber zum Opfer gegeben hat, um den Preis für unsere Sünden zu bezahlen, ist von Herzen gnädig und gerecht.


In seinem Reich wir es gerecht zugehen!


Wie schön, dass sein Reich kein Ende haben wird!

 

 

 

 

Vortrag Zukunft des Kosmos

Die auf dieser Seite enthaltenen Bilder und den dazugehörende Vortrag finden Sie in einem Download.

Klicken Sie in der oberen Zeile auf "Texte".

In der rechten Spalte "Download" klicken Sie bitte auf [Ordner herunterladen]