Die Gemeinde Jesu Christi

Die Gemeinde Jesu Christi ist eine geistliche Körperschaft.

Sie ist ein geistlicher "Organismus", von dem Jesus das Haupt ist.

Dazu ist es nicht notwendig, Mitglied in einer irdischen Organisation zu sein.

Für die Gemeinde Jesu gilt nach wie vor die Aussage von Petrus und den anderen Aposteln aus Apostelgeschichte 5,29:

". . . Man muss Gott mehr gehorchen als Menschen" 

Wenn Sie auf das nachstehende Bild klicken, öffnet sich eine PDF-Datei.

Sie trägt den Namen: "Gedanken zur biblischen Ekklesiologie"

Wird im Neuen Testament von "Gemeinde" geschrieben, dann wurde der griechische Begriff "ekklesia" verwendet.

Die Ekklesiologie ist also die "Lehre über die Ekklesia", das was Jesus und die Apostel uns im Auftrag von Gott gelehrt haben. Wir brauchen keine "Neuen Lehren", denn es heißt:

"Jeder, der weitergeht und nicht in der Lehre des Christus bleibt, hat Gott nicht, wer in der Lehre bleibt, der hat sowohl den Vater als auch den Sohn. Wenn jemand zu euch kommt und diese Lehre nicht bringt, so nehmt ihn nicht ins Haus auf und grüßt ihn nicht! Denn wer ihn grüßt, nimmt teil an seinen bösen Werken."   2. Johannes 1,9

Die "Gedanken zur biblischen Ekklesiologie" wollen einige Zusammenhänge deutlich machen und auch zeigen, was in der Endzeit auf die Gemeinde zukommen wird.

Auch unsere Erkenntnis ist Stückwerk, weil kein Mensch alles wissen kann . . .

Gerne sind wir zu einem Dialog auf biblischem Boden bereit.

Bleiben wird nur Glaube - Hoffnung - Liebe.

 

Download

Hier finden Sie den gesamten Inhalt der Kategorie "Gemeinde" zum Herunterladen.

[Ordner herunterladen]

Sie erhalten die Dateien in einem Zip-Ordner (das Ordnersymbol hat einen "Reißverschluss"), diesen Ordner können Sie mit Windows entzippen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken, dann auf "Alle extrahieren..." klicken. Nun folgen Sie einfach den Anweisungen von Windows.